Führanlagendecken

Führanlagendecken

Führanlagendecken von Horze sorgen für optimale Bewegungsfreiheit deines Pferdes und bieten gleichzeitig sicheren Halt. So ist dein Pferd bei jedem Wetter auch in der Führanlage optimal geschützt.

5 Artikel
Relevante Artikel:
Pferd eindecken - wann und wieso?
18. Februar 2020 / Ratgeber / 3 Minuten
Pferd eindecken - wann und wieso?
Weiterlesen
10 Tipps zum Reiten im Winter
09. Januar 2020 / Ratgeber / 3 Minuten
10 Tipps zum Reiten im Winter
Weiterlesen
Tipps zum Reiten bei Hitze im Hochsommer
11. Mai 2020 / Ratgeber / 2 Minuten
Tipps zum Reiten bei Hitze im Hochsommer
Weiterlesen

Kaufe Führanlagendecken auf horze.de

  • Versandkostenfrei ab 99€
  • Viele Zahlungsmöglichkeiten & Kauf auf Rechnung
  • Kostenfreie Rücksendung
  • Kostenloser Kundenservice & Chat

Führanlagendecken für Sicherheit und Schutz

Wenn du das Glück hast und dein Pferd von einer Führanlage oder aber auch einem Laufband profitieren kann, kannst du es mit den Führanlagendecken von Horze auch während dieser Trainingseinheit schützen. Diese Deckenart ist so geschnitten, dass sie deinem Pferd maximale Bewegungsfreiheit bietet, während sie gleichzeitig durch geeignete Verschlüsse und Gurtung sicher sitzt. Dadurch wird sichergestellt, dass sie nicht herunterrutscht und das Pferd entweder in der Bewegung einengt oder es sich gar mit den Beinen darin verfängt. Führanlagendecken bieten damit Sicherheit und Schutz zugleich.

Was hat die Führanlagendecke noch zu bieten?

Ihre Eigenschaften sind für jede Jahreszeit passend wählbar. Im Sommer nutzt du einfach die Fliegendeckenausführung der Führanlagendecke und bei schlechtem Wetter kannst du dein Pferd mit der wasserdichten oder leicht gefütterten Variante warm und trocken halten, ohne dass du auf das Training in der Führanlage oder auch auf dem Laufband verzichten musst.

Eine Führanlagendecke ist eine eher dünne Decke, die so geschnitten ist, dass sie den Rücken und die Nierenpartie deines Pferdes schützt. Gleichzeitig sorgt der Schnitt der Führanlagen Decken dafür, dass dein Pferd sich ungehindert bewegen kann. Ist die Führanlage überdacht, muss die Decke nur vor Zugluft schützen. Außerdem kann die Führanlagendecke Fliegen fernhalten.

Befindet sich die Anlage unter freiem Himmel, sollte die Decke wind- und wasserdicht sein. Wichtig ist weiterhin, dass die Decke atmungsaktiv ist, weil dein Pferd in der Führanlage sicher auch einmal schwitzt. Für den Winter ist eine Decke mit Fleece-Innenfutter, wie beispielsweise die Kerbl Führanlagendecke, sinnvoll. Auf jeden Fall musst Du darauf achten, dass die Decke passt und richtig sitzt. Die Größe wird wie bei Decken üblich angegeben, also beispielsweise Führanalagendecke Größe 165.