Der Rabatt wird vom UVP abgezogen.
Longierzubehör & Bodenarbeit Zubehör

Longierzubehör & Bodenarbeit Zubehör

Mit dem passenden Longierzubehör & Bodenarbeit Zubehör bringst du Abwechslung in den Trainingsalltag. Ob Arbeit an der Hand, klassisches Longieren oder Zirkuslektionen, mit den richtigen Equipment bietet die Bodenarbeit eine optimale Ergänzung zum Training unter dem Sattel oder dem Fahren. 

64 Artikel
Relevante Artikel:
Stangenarbeit – das effektive Gymnastizieren für mehr Rittigkeit & Kraft
Horze zeigt dir die besten Tipps & Tricks rund um die Stangenarbeit für dein Pferd: Die besten Übungen, Ratgeber für Anfänger und alle Vorteile der Stangenarbeit für dein Pferd erfährst du hier!
07. Januar 07. Januar 2021 / Ratgeber / 3 Minuten
Muskulatur & Muskelaufbau des Pferdes
Wie baut dein Pferd schnell Muskeln auf? Horze zeigt dir die besten Tipps & Tricks, Übungen für den Muskelaufbau und gibt dir Hinweise für die richtige Fütterung mit den besten Futterzusatzmitteln.
13. Januar 13. Januar 2021 / Ratgeber / 3 Minuten
Die Ausbildungsskala des Pferdes
Wie läuft die klassische Ausbildungsskala abläuft? Hier findest du alle Schritte und was zu beachten ist (inklusive detaillierter Infografik).
24. Februar 24. Februar 2021 / Ratgeber / 2 Minuten
Pferd Longieren - Die Arbeit an der Longe
Wir zeigen dir, wie du dein Pferd longierst & was du dabei beachten musst sowie die besten Tipps zur Wahl der geeigneten Ausrüstung.
29. Juli 29. Juli 2021 / Ratgeber / 2 Minuten
Horsemanship - harmonisches Miteinander zwischen Mensch und Pferd
Was ist Natural Horsemanship und wie funktioniert es? Mit Horsemanship kannst du die Beziehung zwischen Reiter und Pferd verbessern.
19. Februar 19. Februar 2021 / Ratgeber / 3 Minuten
10 Tipps zum Reiten im Winter
Wir zeigen dir, wie du sicher durch die kalte Jahreszeit reitest und welche Ausrüstung du dafür benötigst. Die Top 10 Tipps zum Reiten im Winter erfährst du hier!
09. Januar 09. Januar 2020 / Ratgeber / 3 Minuten
Tipps zum Reiten bei Hitze im Hochsommer
Wenn der Sommer endlich da ist, freuen sich fast alle Reiter. Die Pferde jedoch ziehen kalte Temperaturen der Hitze meist vor. Gibt man ihnen im Offenstall die Wahl, verbringen sie Tage mit Temperaturen über 25 Grad Celsius meist komplett im Stall oder in der Weidehütte und ziehen erst spät am Abend wieder auf die Wiese. Mit einigen Tipps kannst du dir selbst und deinem Pferd das Reiten in der Hitze angenehmer machen. An Tagen mit extremer Hitze, solltest du unbedingt auf die Signale hören und lieber weniger als zu viel verlangen. 
11. Mai 11. Mai 2020 / Ratgeber / 2 Minuten
Pferd im Hänger einfach und sicher verladen
Du willst dein Pferd im Hänger transportieren? Wir zeigen dir, was zu beachten ist und wie du für einen sicheren Transport sorgst.
10. Juni 10. Juni 2020 / Ratgeber / 4 Minuten
Stangenarbeit – das effektive Gymnastizieren für mehr Rittigkeit & Kraft
Horze zeigt dir die besten Tipps & Tricks rund um die Stangenarbeit für dein Pferd: Die besten Übungen, Ratgeber für Anfänger und alle Vorteile der Stangenarbeit für dein Pferd erfährst du hier!
07. Januar 07. Januar 2021 / Ratgeber / 3 Minuten
Muskulatur & Muskelaufbau des Pferdes
Wie baut dein Pferd schnell Muskeln auf? Horze zeigt dir die besten Tipps & Tricks, Übungen für den Muskelaufbau und gibt dir Hinweise für die richtige Fütterung mit den besten Futterzusatzmitteln.
13. Januar 13. Januar 2021 / Ratgeber / 3 Minuten

Kaufe Longierzubehör & Bodenarbeit Zubehör auf horze.de

  • Versandkostenfrei ab 99€
  • Viele Zahlungsmöglichkeiten & Kauf auf Rechnung
  • Kostenfreie Rücksendung
  • Kostenloser Kundenservice & Chat

Das richtige Bodenarbeit Zubehör 

Die Bodenarbeit kann gezielt zum Muskelaufbau des Pferdes eingesetzt werden. Zudem schulen Bodenarbeitsübungen mit Pferden die Balance und die Konzentration. Grundlage aller Übungen ist gegenseitiges Vertrauen, Sicherheit und Respekt. Üben kann man das am besten vom Boden aus. Entscheidend sind dabei Körpersprache und das richtige Zubehör. Denn nur mit dem richtigen Bodenarbeit Zubehör kann sicher und effizient vom Boden aus gearbeitet werden. Bodenarbeit ist ein weit gefasster Begriff, er beinhaltet alle Aktivitäten, bei denen der Mensch vom Boden aus mit dem Pferd kommuniziert. Es gibt dementsprechend viele verschiedene Arten von Bodenarbeit wie die gymnastizierende Bodenarbeit mit Stangen, klassisches Longieren, Verladetraining mit Pferd, Zirzensik, Gelassenheitstraining, um nur eigne davon zu nennen. 

Bodenarbeit mit Pferden, um Vertrauen aufzubauen

Traditionell konzentriert sich der Umgang mit dem Pferd auf das Reiten. Mittlerweile ist die Bodenarbeit jedoch zu einer beliebten Trainingslektion geworden. Der tägliche Umgang vom Boden bildet die Grundlage für das Training im Sattel. Insbesondere die Bodenarbeit mit Jungpferden ermöglicht als Bestandteil der Grundausbildung einen hervorragenden Ansatz, um gegenseitiges Vertrauen zu entwickeln und das junge Pferd an den Menschen heranzuführen. Aber auch erfahrene Pferde, Senioren oder gesundheitlich beeinträchtigte Pferde profitieren. Mit den richtigen Bodenarbeit Tipps können beispielweise Lektionen wie Schulterherein und andere Seitengänge mit dem Pferd geübt werden, auch kann man ganz gezielt die Hinterhand des Pferdes durch Bodenarbeit trainieren. Durch andere Übungen kann zudem speziell die Rückmuskulatur des Pferdes durch die Bodenarbeitet gestärkt werden. Wichtig ist dabei immer das richtige Zubehör für die Bodenarbeit zur Hand zu haben.

Grundausrüstung für die Bodenarbeit mit dem Pferd

Je nach Art der Bodenarbeit braucht es unterschiedliches Zubehör. Es gibt aber gewisse Basics, die fast immer zum Einsatz kommen. Dazu zählt der Kappzaum oder ein Knotenhalfter, die Longe oder das Longierseil, sowie eine geeignete Peitsche, meist wird dabei eine Bogenpeitsche für die Bodenarbeit eingesetzt. Es benötigt also gar nicht viel, um das wichtigste Bodenarbeit Zubehör zusammenzustellen. 

Richtig Longieren mit Hilfszügeln und Longierzubehör

Grundlage für das richtige Longieren ist die Kommunikation zwischen Pferd und Longenführer. Gezielte Bodenarbeitsübungen vor dem eigentlichen Longieren bieten sich an. Richtiges Longieren benötigt zudem Zeit und Konzentration. Auch die korrekte Longierausrüstung, entsprechend dem Ausbildungsstand von Pferd und Reiter, ist unabdingbar. Richtiges Longieren mit dem Ziel, dass sich das Pferd vertrauensvoll in allen drei Gangarten an das Gebiss heran dehnt und den Rücken aufwölbt, ist also nur mit dem richtigen Longierzubehör und passenden Hilfszügeln möglich. 
Die Longierausstattung unterteilt sich in die Ausrüstung des Longenführers und in die Ausrüstung des Pferdes. Mit entsprechendem Longierzubehör und richtig angelegten Hilfszügel wird der Muskelaufbau des Pferdes beim Longieren hervorragend gefördert. Insbesondere stärkt das richtige Longieren die Rückenmuskulatur des Pferdes.

Longierzubehör für den Longenführer

Zum Longieren benötigt der Longenführer eine ausreichend lange Longe oder Doppellonge. Sie sollte gut in der Hand liegen und ausreichend Halt bieten. An einem Ende der Longenleine befindet sich eine einfache Handschlaufe, diese verhindert, dass die Longe komplett aus der Hand gezogen werden kann. Das andere Ende der Longe verfügt über einen Snap oder Karabinerhaken mit dem die Longe am Ring des Gebisses oder am Kappzaum sicher befestigt wird. Als Schenkelersatz und damit treibende Hilfe dient die Longierpeitsche. Die optimale Longiergerte ist genau so lang, dass das Pferd mit dem Schlag der Peitsche noch leicht touchiert werden kann. Außerdem ist sie schön leicht und hat einen Griff mit gutem Grip. Aus Sicherheitsgründen sind beim richtigen Longieren Handschuhe ein absolutes „Muss“, zudem ist großer Wert auf das passende Schuhwerk für einen sicheren Stand zu legen. 

Longierzubehör für Pferde

Die Longierausrüstung des Pferdes ist komplexer und richtet sich zum einen nach dem Ziel des Longierens aber in erster Linie nach dem Ausbildungsstand des Pferdes. Zum grundlegenden Longierzubehör des Pferdes zählt ein guter Beinschutz & Hufschutz. Da einige Pferde gerne mal Freudensprünge an der Longe präsentieren, sind vor allem Gamaschen und Hufglocken zu empfehlen aber auch Bandagen werden häufig zum Schutz der Beine eingesetzt. Zum Longieren kannst du entweder einen Kappzaum oder das normale Zaumzeug nutzen. Je nach Ausbildungsstand und Ausbildungsziel bietet sich das Longieren mit Trense oder das Longieren mit Kappzaum an. Es ist dabei immer darauf zu achten, dass alle Longierhilfen richtig verschnallt und angelegt sind. Zudem ist auf ein passendes Gebiss zu achten, nicht alle Gebisse eigenen nicht zum Longieren. Auch ein vernünftiger Longiergurt und eine gute Longierunterlage gehört zur Longierausrüstung, es kann aber ebenso gut mit Sattel longiert werden. Je nach Ausbildungsstand des Pferdes und Ziel der Longenarbeit zählen zudem unterschiedliche Hilfszügel zum Longierzubehör des Pferdes. Am häufigsten werden dabei Dreieckszügel & Laufferzügel, sowie Ausbinder & Ausbindezügel verwendet. 

Bei uns findest du alles rund um das Thema Longieren, Bodenarbeit und Hilfszügel. Entdecke passende Hilfszügel & Longierhilfen für Ponys und Pferde von Top Marken wie Sprenger, Schockemöhle, Imperial Riding, Karlslund, Kavalkade und vielen mehr. Zudem gibt es bei Horze auch weitere Hilfszügel zum Reiten wie Halsverlängerer, Gogue, Martingal, Thiedemann.
 

Top Kategorien