Must-haves in der Fliegen-Saison
Pferdefutter

Pferdefutter

Das richtige Pferdefutter ist wesentlich für das gesamte Wohlbefinden deines Pferdes. Die artgerechte Fütterung gestaltet sich dabei individuell nach seinen Bedürfnissen. Haltungsbedingungen, Leistungsanforderungen, Alter und körperliche Verfassung müssen für eine ausgewogene Ernährung beachtet werden. 

483 Artikel
Relevante Artikel:
10 Tipps zum Reiten im Winter
Wir zeigen dir, wie du sicher durch die kalte Jahreszeit reitest und welche Ausrüstung du dafür benötigst. Die Top 10 Tipps zum Reiten im Winter erfährst du hier!
09. Januar 09. Januar 2020 / Ratgeber / 3 Minuten
Tipps zum Reiten bei Hitze im Hochsommer
Wenn der Sommer endlich da ist, freuen sich fast alle Reiter. Die Pferde jedoch ziehen kalte Temperaturen der Hitze meist vor. Gibt man ihnen im Offenstall die Wahl, verbringen sie Tage mit Temperaturen über 25 Grad Celsius meist komplett im Stall oder in der Weidehütte und ziehen erst spät am Abend wieder auf die Wiese. Mit einigen Tipps kannst du dir selbst und deinem Pferd das Reiten in der Hitze angenehmer machen. An Tagen mit extremer Hitze, solltest du unbedingt auf die Signale hören und lieber weniger als zu viel verlangen. 
11. Mai 11. Mai 2020 / Ratgeber / 2 Minuten
Pferd im Hänger einfach und sicher verladen
Du willst dein Pferd im Hänger transportieren? Wir zeigen dir, was zu beachten ist und wie du für einen sicheren Transport sorgst.
10. Juni 10. Juni 2020 / Ratgeber / 4 Minuten
Die Ausbildungsskala des Pferdes
Wie läuft die klassische Ausbildungsskala abläuft? Hier findest du alle Schritte und was zu beachten ist (inklusive detaillierter Infografik).
24. Februar 24. Februar 2021 / Ratgeber / 2 Minuten
10 Tipps zum Reiten im Winter
Wir zeigen dir, wie du sicher durch die kalte Jahreszeit reitest und welche Ausrüstung du dafür benötigst. Die Top 10 Tipps zum Reiten im Winter erfährst du hier!
09. Januar 09. Januar 2020 / Ratgeber / 3 Minuten
Tipps zum Reiten bei Hitze im Hochsommer
Wenn der Sommer endlich da ist, freuen sich fast alle Reiter. Die Pferde jedoch ziehen kalte Temperaturen der Hitze meist vor. Gibt man ihnen im Offenstall die Wahl, verbringen sie Tage mit Temperaturen über 25 Grad Celsius meist komplett im Stall oder in der Weidehütte und ziehen erst spät am Abend wieder auf die Wiese. Mit einigen Tipps kannst du dir selbst und deinem Pferd das Reiten in der Hitze angenehmer machen. An Tagen mit extremer Hitze, solltest du unbedingt auf die Signale hören und lieber weniger als zu viel verlangen. 
11. Mai 11. Mai 2020 / Ratgeber / 2 Minuten

Kaufe Pferdefutter auf horze.de

  • Versandkostenfrei ab 99€
  • Viele Zahlungsmöglichkeiten & Kauf auf Rechnung
  • Kostenfreie Rücksendung
  • Kostenloser Kundenservice & Chat

Pferdefutter 

Ein ausgewogenes Futterkonzept mit dem richtigen Pferdefutter zählt zu den Basics der Pferdehaltung und trägt entscheidend zum gesamten Wohlbefinden deines Pferdes bei. Aber was braucht dein Pferd eigentlich an Futter? Grundlegendes Ziel ist immer eine ausgewogene, artgerechte und auf die individuellen Bedürfnisse angepasste Nährstoffversorgung. Basis eines ausgeglichenen Futterplans ist das Raufutter. Heu, Silage und Stroh sind die wichtigsten Raufutter für Pferde. Zusammen mit einer ausreichenden Versorgung mit sauberem Wasser, beispielsweise über Selbsttränken, bildet dies die Grundlage einer gesunden Ernährung für dein Pferd. Daneben kommt es ebenso auf die Futtermenge, die Futterhäufigkeit und die Fütterungszeiten an. 

Das richtige Pferdefutter für Pferde

Abhängig vom Alter, Gesundheitszustand, Haltung, Rasse und dem jeweiligen Leistungsanspruch kann Raufutter allein den täglichen Bedarf des Pferdes nicht immer abdecken. Ein gutes Futterkonzept umfasst daher aufbauend auf einem hochwertigen Grundfutter je nach Leistungsanspruch auch passendes Kraftfutter, Mash für Pferde oder Pferdemüsli sowie Mineralfutter, Vitamine & Spurenelemente. In der Regel handelt es sich bei dem klassischen Kraftfutter um Getreide wie Hafer, Mais oder Gerste. Immer beliebter wird Pferdemüsli und Mash Pferdefutter. Beides kann als Kraftfutter für Pferde eingesetzt werden. Manche Müslis für Pferde sind mit ausreichenden Mengen an Mineralien angereichert. Bei nicht mineralisierten Pferdemüslis oder dem klassischen Kraftfutter in Getreideform, sollte zudem ein Mineralfutter gefüttert werden. Das ergänzende Futtermittel versorgt das Pferd mit allen wichtigen Mineralfutter, Vitamine & Spurenelemente für Pferde.

Pferdefutter für besondere Herausforderungen

Ein ausgewogenes Futterkonzept aus Raufutter, Kraftfutter und Mineralstoffen ist entscheidend für die Gesundheit und ein positives Zusammenspiel im Organismus des Pferdes. Bei gesundheitlichen Einschränkungen, fortschreitendem Alter oder außerordentliche Herausforderungen durch Sport und Zucht werden zusätzliche Anforderungen an die Pferdefütterung gestellt. Individuelles Zusatzfutter für Pferde kann dabei als Ergänzung genutzt werden. Ob Arthrose Futter für ältere oder in der Bewegung eingeschränkte Pferde mit Problemen in Gelenken & Sehnen, Magenfutter für Pferd mit einem empfindlichen Magen & Darm oder Muskelaufbau Pferdefutter für mehr Energie- hochwertige Marken wie Agrobs, Eggersmann oder Pavo bieten zahlreiche Optionen für eine Vielzahl von bekannten Problemen. Durch eine gezielte Abstimmung auf die einzelnen Bedürfnisse eines jeden Tieres kann Zusatzfutter für Pferde in vielen Bereichen positiv unterstützen.

Salzleckstein und andere Lecksteine für Pferde

Salze sind auch beim Pferd ein unverzichtbarer Bestandteil der Nahrung. Lecksteine für Pferde sollten daher in keiner Box fehlen. Besonders Salzlecksteine und Minerallecksteine sorgen für einen gesunden Elektrolythaushalt beim Pferd. In der Regel bedienen sich ausgewogen ernährte Pferde an dem Lecksteinen immer nur nach eigenem Bedarf, eine Überdosis ist die Ausnahme. Der klassische Salzleckstein wie der Himalaya Lecksteinen dient zudem längst nicht mehr nur der Salzaufnahmen. Likit Lecksteine können auch hervorragend als Belohnung und dank Raffinierte Halterung als tolle Beschäftigung in der Box genutzt werden.

Pferdeleckerlies

Ob Bachblüten Leckerli für Pferde, zuckerfrei oder exotische Eukalyptus Leckerli für Pferde, dieses besondere Belohnungsfutter darf in keinem Stall fehlen. Pferdeleckerlies gibt es mit den unterschiedlichsten Geschmäckern in verschiedenen Formen und Farben. Doch aufgepasst, nicht alles was lecker riecht und gut schmeckt, ist auch gesund. Auch bei den kleinen Lobs für Zwischendurch sollte auf Qualität und Inhaltsstoffe geachtet werden. Gesunde Pferdeleckerli in Maßen mit natürlichen Zutaten wie Obst, Kräutern, Mineralien, Spurenelementen und Leinsamen sind jedoch immer wieder eine tolle Möglichkeit dein Pferd zu loben. 

Bei Horze findest du neben dem klassischen Kraftfutter, Mash für Pferde & Pferdemüsli eine Vielzahl an verschiedenen Zusatzfuttermitteln für Pferde wie Öle für Pferde, Elektrolyte oder Zusatzfutter für Nerven & zur Beruhigung. Entdecke qualitativ hochwertigen Futterhersteller wie Nature`s Best oder Leovet und verwöhne dein Pferd nur mit dem Besten. 
 

Top Kategorien