Spare 12 % auf unsere 25 meistverkauften Weihnachtsgeschenke!
Jetzt sparen

Regenreitbekleidung für Damen

Regenkleidung schützt dich auf vielfältige Weise beim Reiten vor Regen und Nässe. Von der Regenreithose bis zum Regenmantel, wappne dich gegen die unangenehme Nässe von oben.

Filter
Filter
Alle löschen
Sortierung
Marken
Farbe
Größe
Preis
Preis
Ihre Filter:
28 Artikel

Häufig gestellte Fragen

Es gibt eine Reihe verschiedener Produkte zum Regenschutz beim Reiten. Eine Möglichkeit ist ein Regencape oder ein Regenmantel Reiten. Der Regenmantel ist knie- oder wadenlang und besitzt vorne einen Zwei-Wege-Reißverschluss. Hinten hat er meist eine Falte oder einen Schlitz, damit du mit dem Mantel nicht am Sattel hängen bleibst. Eine andere Möglichkeit der Regenbekleidung Reiten ist eine Kombination aus Regenjacke und Regenhose. Neben den „normalen“ Regenhosen, die du auch beispielsweise vom Joggen kennst, gibt es spezielle Regenhosen zum Reiten, die nur aus einer knielangen Vorderseite bestehen. Sie schützen deine Beine während des Reitens vor Wind und Regen. Unabhängig davon, für welche Regenkleidung Reiten du dich entscheidest, sollte die Reitbekleidung Regen wasser- und winddicht, dabei aber atmungsaktiv sein.

Regenbekleidung macht Schluss mit sieben Tage Regenwetter

Im regnerischen Herbst macht einem der Regen beim Ausritt oder während dem Training am Platz immer wieder zu schaffen. Mit der richtigen Reitbekleidung, die dich zuverlässig vor Regen schützt und trocken hält, ist Schluss mit ungewollten Duschen von oben und du musst keinen Ritt mehr ausfallen lassen.

Trocken von Kopf bis Fuß

Ob du dich für den Regenmantel entscheidest, den du anstelle deiner Jacke überziehst, und der dich von der Kapuze bis zum Kordelzug am Bund vor dem Regen schützt oder die Regenüberzieher, die du über der Reithose trägst, mit der Auswahl an Regenkleidung von Horze bist du bestens geschützt. Die wasserdichte Reitbekleidung hat viele Eigenschaften zu bieten. Damit du nicht ins Schwitzen kommst, kannst du bei den Regenjacken auf Lüftungsöffnungen im Armbereich setzen, für mehr Sicherheit an grauen, regnerischen Tagen findest du Jacken mit reflektierenden Akzenten. Und die wasserdichten Hosen mit Vollbesatz sorgen außerdem noch für Grip im Sattel, so kannst du dein Training auch bei Regen fortsetzen und bleibst im Sattel trocken und sicher.