Springgamaschen für Pferde günstig online kaufen | horze.de
Springgamaschen

Springgamaschen

Springgamaschen schützen die empfindlichen Pferdebeine vor Stößen und Erschütterungen beim Springen. Sie unterstützen Sehnen und Bänder deines Pferdes, damit ihr gemeinsam locker über eure Hindernisse fliegt.

80 Artikel
Relevante Artikel:
Warum benötigen Pferde einen Beinschutz?
18. Februar 2020 / Ratgeber / 3 Minuten
Warum benötigen Pferde einen Beinschutz?
Weiterlesen
Pferd richtig bandagieren und Pferdebeine schützen
29. April 2021 / Produkt-Tipps / 2 Minuten
Pferd richtig bandagieren und Pferdebeine schützen
Weiterlesen
10 Tipps zum Reiten im Winter
09. Januar 2020 / Ratgeber / 3 Minuten
10 Tipps zum Reiten im Winter
Weiterlesen

Kaufe Springgamaschen auf horze.de

  • Versandkostenfrei ab 99€
  • Viele Zahlungsmöglichkeiten & Kauf auf Rechnung
  • Kostenfreie Rücksendung
  • Kostenloser Kundenservice & Chat

Springgamaschen sind speziell auf das Springreiten abgestimmt

Mit Springgamaschen bietest du den Pferdebeinen einen Rundumschutz, speziell für das Springreiten. Bei Springgamaschen kommt es auf die perfekte Passform an. Die Gamaschen dürfen nicht verrutschen und sollten dein Pferd auf keinen Fall in der Bewegung einschränken, sodass es jeden Sprung gemeinsam mit dir meistern kann.

Da beim Springreiten jedoch die Gefahr besteht, an die Stangen zu stoßen, müssen vor allem die Springgamaschen vorn ausreichend Schutz vor Stößen und Erschütterungen bieten.

Springgamaschen sind meist Hartschalengamaschen oder aus Leder gefertigt, mit Lammfell oder Neopren gefüttert. Die Kombination aus harter Schale und weichem, schützenden Innenfutter beugt Verletzungen vor. So nimmst du sicher jedes Hindernis.

Ob du deinem Pferd Springgamaschen an allen vier Beinen anlegst, hängt von ein paar Faktoren ab, neben deiner persönlichen Vorliebe. Neigt dein Pferd dazu, mit den Hinterbeinen die Stangen zu touchieren, kann ein Schutz durch Springgamaschen sehr sinnvoll sein. Da Springgamaschen auch der Sehne eine Unterstützungsfunktion haben, können sie auch dann gute Dienste leisten, wenn dein Pferd diesbezüglich anfällig ist.

Die Vorderbeine solltest du beim Springen immer schützen, nicht nur wegen Berührungen der Stangen oder da dein Pferd zuerst auf der Vorhand landet, sondern auch, um Verletzungen durch Tritte der Hinterhufe zu vermeiden. Grundsätzlich ist es aber sicher von Vorteil, wenn du alle vier Beine mit Springgamaschen schützt.