Sale - bis zu 50 % Rabatt! Begrenzte Stückzahl!*
Jetzt sparen

Streichkappen

Streichkappen werden an den Hinterbeinen des Pferdes angelegt, um ein Aneinanderstreifen der Pferdebeine zu verhindern und damit Verletzungen vorzubeugen. Streichkappen in den unterschiedlichsten Ausführungen und mit verschiedensten Eigenschaften findest du hier.

Sortierung
Marken
Farbe
Größe
Preis
Preis
132 Artikel

Streichkappen für die Hinterbeine

Wie ihr Name es vermuten lässt, sollen die Streichkappen, die am Fesselkopf der Hinterbeine des Pferdes angelegt werden, verhindern, dass das Pferd mit dem einen Hinterbein am anderen entlang „streicht“, also streift, und sich möglicherweise sogar verletzt. Besonders sinnvoll sind Streichkappen bei jungen Pferden, die noch sehr unausbalanciert sind oder aber wenn dein Pferd dazu neigt, sehr eng zu treten. Gerade wenn Pferd beschlagen ist, ist es sehr sinnvoll, Streichkappen zu verwenden.

Streichkappen mit vielen Funktionen und Augenmerk auf Ästhetik

Streichkappen gibt es mit den unterschiedlichsten Funktionen und Eigenschaften. Gerade aus seiner Marken, wie Veredus, Eskadron oder Zandona, bieten Produkte, die neben dem eigentlichen Schutz auch Atmungsaktivität bieten. Die Belüftung der Streichkappen ist ausgeklügelte, verschiedene Materialien, wie Neopren, TPU oder Kohlenstofffaser werden eingesetzt, und sorgen für noch mehr und verbesserte Schutzeigenschaften. Streichkappen können auch Stöße dämpfen und Erschütterungen mildern.

Auch optisch haben sie sich weiterentwickelt. Du bekommst die Streichkappen bei Horze in verschiedenen Farben, Formen, mit Lammfellbesatz, glänzenden Einsätzen oder in schlichtem Leder. Für jeden Geschmack und jeden Anspruch ist etwas dabei.