Neuheiten & Bestseller
Westernreiten Zubehör

Westernreiten Zubehör

24 Artikel
Relevante Artikel:
Westernreiten - Was ist das eigentlich?
19. März 2021 / Ratgeber / 3 Minuten
Westernreiten - Was ist das eigentlich?
Weiterlesen
Kaufe Westernreiten Zubehör auf horze.de.

Auf horze.de kannst du bequem online shoppen und erhältst dein Produkt nach wenigen Tagen.

Westernreiten – vom Arbeitsreiten zum Freizeitsport

Westernreiten ist eine Teildisziplin des Reitsports die nach wie vor hauptsächlich in den Vereinigten Staaten prominent ist. Aber auch hier zu Lande gewinnt der Westernreitsport zunehmend an Präsenz. Heute wird Westernreiten hauptsächlich mit dem Arbeitsreiten auf den großen Rinderfarmen in der USA verbunden. Die Disziplinen Trail, Reining und Cutting lehnen sich besonders an die Anforderungen an, die an das Pferd bei der täglichen Rancharbeit gestellt werden. Damit du und dein Westernpferd perfekt ausgestattet sind bieten wir eine breite Auswahl an Westernprodukten. Da sich das Westernreiten in vielerlei Hinsicht von der klassischen Dressur oder vom Springreiten unterscheidet, werden dementsprechend auch andere Anforderungen das das Equipment gestellt. 

Alles was du zum Westernreiten brauchst

Unter den Westernsattel mit seinem charakteristischen Sattelhorn wird ein dickes rechteckiges Westernpad gelegt. Geschlossen wird der Sattel wie jeder andere auch mit einem Gurt. Der Westerngurt ist relativ kurz und wird mit nur einer Schnalle geschlossen.  Neben dem charakteristischen Sattel wird im Westernsport häufig die Ein- oder Zweiohrtrense verwendet. Sie halten lediglich durch das Genickstück und das Pferdeohr. Einen Nasenriemen haben diese Trensen nicht. Als Gebisse werden hier einfache snaffle bits oder shanks verwendet. Im Gegensatz zu einer Dressurkandare werden die shanks ohne Unterlegtrense verwendet. Die Zügel sind sogenannte split reins, da sie getrennt sind, anders als in der englischen Reitweise wo das Zügelpaar meist mit Hilfe einer Schnalle geschlossen wird. Als Alternative werden auch gerne gebisslose Zäumungen verwendet, wie zum Beispiel das Sidepull. Als Halfter werden im Westernreitsport häufig Knotenhalfter verwendet. Diese eignen sich richtig verschnallt auch sehr gut für die Bodenarbeit. 

Bekleidung für den Westernreiter

Die Kleidung der Westernreiter besteht aus Jeans über die bei Bedarf lange Chaps gezogen werden, dazu Westernreitstiefel. Auch wenn viele Westernreiter immer noch mit traditionellem Westernhut unterwegs sind gewinnt auch hier der Reithelm (ähnlich wie im Dressursport) zunehmend an Präsenz. Denn auch beim Westernreiten kann ein Sturz nie ausgeschlossen werden. Vor allem als Anfänger oder bei jungen Pferden solltest du immer an die passende Schutzausrüstung für dich denken. Bei unserem breiten Reithelmsortiment findest du bestimmt auch als Westernreiter den passenden Reithelm.