*ggü UVP - Einzelstücke stark reduziert
Reitwesten für Kinder

Reitwesten für Kinder

Reitwesten für Kinder sind nicht nur praktisch, sie sehen auch noch gut aus. Damit sind Kinder im Sattel, im Stall und im Gelände gut angezogen, werden warm gehalten und behalten die nötige Bewegungsfreiheit.

7 Artikel
Horze Steppreitweste für Kinder
UVP -18%

Horze

Steppreitweste für Kinder

32,95 €
UVP: 39,95 €
(1)
Horze Amber leicht gefütterte Reitweste für Kinder
UVP -11%

Horze

Amber leicht gefütterte Reitweste für Kinder

39,95 €
UVP: 44,95 €
(1)
Cavalliera Riding Weste mit wasserdichten Einsätzen, MAJESTY KIDS
UVP -20%

Cavalliera

Riding Weste mit wasserdichten Einsätzen, MAJESTY KIDS

63,20 €
UVP: 79,00 €
Weatherbeeta Reflektionsweste für Kinder
UVP -15%

Weatherbeeta

Reflektionsweste für Kinder

63,75 €
UVP: 75,00 €
Horze Monster Kinder Reitweste
UVP -20%
Neu

Horze

Monster Kinder Reitweste

39,95 €
UVP: 49,95 €
Sofort lieferbar
Harry's Horse LouLou Hamburg Kinder Weste

Harry's Horse

LouLou Hamburg Kinder Weste

49,95 €
Harry's Horse LouLou Sarajevo Kinderjacke

Harry's Horse

LouLou Sarajevo Kinderjacke

49,95 €
Relevante Artikel:
Tipps zum Reiten bei Hitze im Hochsommer
Tipps zum Reiten bei Hitze im Hochsommer
Wenn der Sommer endlich da ist, freuen sich fast alle Reiter. Die Pferde jedoch ziehen kalte Temperaturen der Hitze meist vor. Gibt man ihnen im Offenstall die Wahl, verbringen sie Tage mit Temperaturen über 25 Grad Celsius meist komplett im Stall oder in der Weidehütte und ziehen erst spät am Abend wieder auf die Wiese. Mit einigen Tipps kannst du dir selbst und deinem Pferd das Reiten in der Hitze angenehmer machen. An Tagen mit extremer Hitze, solltest du unbedingt auf die Signale hören und lieber weniger als zu viel verlangen. 
11. Mai 11. Mai 2020 / Ratgeber / 2 Minuten
10 Tipps zum Reiten im Winter
10 Tipps zum Reiten im Winter
Wir zeigen dir, wie du sicher durch die kalte Jahreszeit reitest und welche Ausrüstung du dafür benötigst. Die Top 10 Tipps zum Reiten im Winter erfährst du hier!
09. Januar 09. Januar 2020 / Ratgeber / 3 Minuten
Tipps zum Reiten bei Hitze im Hochsommer
Wenn der Sommer endlich da ist, freuen sich fast alle Reiter. Die Pferde jedoch ziehen kalte Temperaturen der Hitze meist vor. Gibt man ihnen im Offenstall die Wahl, verbringen sie Tage mit Temperaturen über 25 Grad Celsius meist komplett im Stall oder in der Weidehütte und ziehen erst spät am Abend wieder auf die Wiese. Mit einigen Tipps kannst du dir selbst und deinem Pferd das Reiten in der Hitze angenehmer machen. An Tagen mit extremer Hitze, solltest du unbedingt auf die Signale hören und lieber weniger als zu viel verlangen. 
11. Mai 11. Mai 2020 / Ratgeber / 2 Minuten
10 Tipps zum Reiten im Winter
Wir zeigen dir, wie du sicher durch die kalte Jahreszeit reitest und welche Ausrüstung du dafür benötigst. Die Top 10 Tipps zum Reiten im Winter erfährst du hier!
09. Januar 09. Januar 2020 / Ratgeber / 3 Minuten

Kaufe Reitwesten für Kinder auf horze.de

  • Versandkostenfrei ab 99€
  • Viele Zahlungsmöglichkeiten & Kauf auf Rechnung
  • Kostenfreie Rücksendung
  • Kostenloser Kundenservice & Chat

Reitwesten für Kinder 

Kinderreitwesten vereinen alle Eigenschaften, die Kinder beim Reiten und im Stall unbedingt benötigen. Sie hält an den richtigen Körperstellen warm und bietet durch das ärmellose Design ausreichend Belüftung und Bewegungsfreiheit im Sattel, Reitunterricht oder beim Ausmisten.

Für den Sommer findest du bei Horze leichte Westen für Kinder, für den Winter dick gefütterte Kinderreitwesten, die den Oberkörper gleichmäßig wärmen.

Für jede Situation eine Reitweste

Auch in der Übergangszeit ist die Reitweste unschlagbar. Im Frühjahr und Herbst bietet sie Kindern die nötige Wärme, ohne sie zum Schwitzen zu bringen. Für die dunkleren Jahreszeit findest du hier reflektierende Westen, an kühleren Sommerabenden ist eine leichte Fleeceweste perfekt.

Immer im Trend mit den Horze Reitwesten für Kinder

Eine Kinder Reitweste liegt mit bunten Farben im Trend. Bei Horze findest du für jedes Wetter, jede Reitdisziplin und jedes Kind die richtige Weste. Überzeuge dich von unserer Auswahl.

Eine Reitweste stellt die ideale Kombination aus wärmendem Kleidungsstück und Bewegungsfreiheit dar. Gerade bei Bewegung, wie beim Reiten, Stallarbeiten oder Arbeiten mit und rund um das Pferd, friert man nicht an den Armen. Ganz im Gegenteil – wer eine Jacke trägt, versucht oft, die Ärmel hochzuschieben oder aufzukrempeln. Bei Reitwesten ist das nicht nötig. Trotzdem wird der Oberkörper warm gehalten und so einer Erkältungsgefahr vorgebeugt. Gleichzeitig bietet das Material der Weste zum Reiten die gewünschten Eigenschaften einer Jacke wie Atmungsaktivität, Winddichtigkeit oder wasserabweisende Oberfläche. Die Reitweste Damen ist in der Regel auch mit zahlreichen Taschen ausgestattet, sodass Autoschlüssel, Handy oder Portemonnaie problemlos untergebracht werden können. Die Steppweste Reiten kann nicht nur einzeln, sondern bei entsprechend kaltem Wetter auch unter einer Reitjacke getragen werden. Eine Reitweste ist in der Regel billiger als eine Reitjacke. 

Eine Reitweste soll den Oberkörper der Reiterin angenehm umschließen, ohne sie in der Bewegung einzuengen. Manche Reitwesten sind vorne kürzer geschnitten, um einen bequemen Sitz im Sattel zu garantieren. Diesen Zweck erfüllt auch ein Zwei-Wege-Reißverschluss. Die Weste sollte einerseits lang genug sein, um die Nieren vor Zugluft oder Wind zu schützen. Andererseits darf sie auch nicht so lang sein, dass sie beim Sitzen im Sattel stört. Reitwesten sind meist recht figurbetont geschnitten. Trotzdem sollten sie über genügend verschließbare Taschen verfügen, damit du wichtige Dinge wie beispielsweise Papiere, Autoschlüssel oder Portemonnaie sicher unterbringen kannst. Auch für dein Handy sollte eine Tasche vorhanden sein. Reflektierendes Material bzw. reflektierende Komponenten erhöhen die Sicherheit beim Reiten. 

Eine Reitweste soll zwar gut sitzen, die Trägerin aber nicht einengen. Schließlich muss sie sich beim Reiten gut bewegen können. Das Material der Weste sollte nicht zu empfindlich sein und eine Wäsche in der Maschine erlauben. Da du mit der Reitweste sicher auch draußen reiten willst, sollte das Material zumindest wind- und wasserabweisend, besser noch wind- und wasserdicht sein. Wichtig ist außerdem, dass das Material atmungsaktiv ist, damit du unter der Reitweste nicht zu sehr schwitzt. Reflektierende Elemente auf der Weste oder ein reflektierendes Westenmaterial erhöht deine Sicherheit beim Reiten oder bei Arbeiten draußen in der Dämmerung. Die Reitweste sollte auch mehrere, große, verschließbare Taschen besitzen, damit du wichtige Dinge sicher unterbringen kannst. 

Top Kategorien