Must-haves in der Fliegen-Saison
Einreibemittel & Tonerde

Einreibemittel & Tonerde

Einreibemittel regen die Durchblutung an und reduzieren Belastungserscheinungen nach dem anstrengenden Training. Essigsaure Tonerde für Pferde hat eine kühlende und regenerierende Wirkung. Bei leichten Blutergüssen und Entzündungen reduziert sie die Schwellung und fördern die Regeneration. 

87 Artikel
Relevante Artikel:
Mauke beim Pferd
Horze zeigt dir woran du Mauke erkennst & mit welchen Mittel du die Krankheit effektiv behandeln kannst, damit dein Pferd schnellst möglichst gesund wird.
31. Oktober 31. Oktober 2020 / Ratgeber / 3 Minuten
Strahlfäule beim Pferd effektiv behandeln
Horze zeigt dir woran du Strahlfäule erkennst & mit welchen Mittel du sie effektiv behandeln kannst, damit dein Pferd schnellst möglichst gesund wird.
23. Oktober 23. Oktober 2020 / Ratgeber / 3 Minuten
Tipps für die Pferdepflege im Winter
Kältere Temperaturen und kürzere Tage stellen eine einzigartige Herausforderung für Pferdebesitzer dar. Befolgen Sie diese Tipps, um die tägliche Pflege Ihres Pferdes im Winter zu erleichtern...
11. Dezember 11. Dezember 2019 / Ratgeber / 4 Minuten
10 Tipps zum Reiten im Winter
Wir zeigen dir, wie du sicher durch die kalte Jahreszeit reitest und welche Ausrüstung du dafür benötigst. Die Top 10 Tipps zum Reiten im Winter erfährst du hier!
09. Januar 09. Januar 2020 / Ratgeber / 3 Minuten
Tipps zum Reiten bei Hitze im Hochsommer
Wenn der Sommer endlich da ist, freuen sich fast alle Reiter. Die Pferde jedoch ziehen kalte Temperaturen der Hitze meist vor. Gibt man ihnen im Offenstall die Wahl, verbringen sie Tage mit Temperaturen über 25 Grad Celsius meist komplett im Stall oder in der Weidehütte und ziehen erst spät am Abend wieder auf die Wiese. Mit einigen Tipps kannst du dir selbst und deinem Pferd das Reiten in der Hitze angenehmer machen. An Tagen mit extremer Hitze, solltest du unbedingt auf die Signale hören und lieber weniger als zu viel verlangen. 
11. Mai 11. Mai 2020 / Ratgeber / 2 Minuten
Pferd im Hänger einfach und sicher verladen
Du willst dein Pferd im Hänger transportieren? Wir zeigen dir, was zu beachten ist und wie du für einen sicheren Transport sorgst.
10. Juni 10. Juni 2020 / Ratgeber / 4 Minuten
Die Ausbildungsskala des Pferdes
Wie läuft die klassische Ausbildungsskala abläuft? Hier findest du alle Schritte und was zu beachten ist (inklusive detaillierter Infografik).
24. Februar 24. Februar 2021 / Ratgeber / 2 Minuten
Mauke beim Pferd
Horze zeigt dir woran du Mauke erkennst & mit welchen Mittel du die Krankheit effektiv behandeln kannst, damit dein Pferd schnellst möglichst gesund wird.
31. Oktober 31. Oktober 2020 / Ratgeber / 3 Minuten
Strahlfäule beim Pferd effektiv behandeln
Horze zeigt dir woran du Strahlfäule erkennst & mit welchen Mittel du sie effektiv behandeln kannst, damit dein Pferd schnellst möglichst gesund wird.
23. Oktober 23. Oktober 2020 / Ratgeber / 3 Minuten

Kaufe Einreibemittel & Tonerde auf horze.de

  • Versandkostenfrei ab 99€
  • Viele Zahlungsmöglichkeiten & Kauf auf Rechnung
  • Kostenfreie Rücksendung
  • Kostenloser Kundenservice & Chat

Gesunde Pferdebeine 

Die Beine deines Pferdes leisten jeden Tag harte Arbeit. Sie müssen nicht nur das Gewicht des Pferdes tragen, sondern auch das Reitergewicht. Im Training oder auf anspruchsvollen Böden werden sie zusätzlich belastet. Gesunde Pferdebeine sind dafür die Voraussetzung. Um diese aufrecht zu erhalten, die Regeneration zu fördern und im Notfall erste Hilfe bei Schwellungen zu leisten, eigenen sich verschiedenen Einreibemittel und besonders essigsaure Tonerde für Pferde

Einreibemittel und essigsaure Tonerde für Pferde

Einreibemittel, wie die essigsaure Tonerde haben einen kühlenden Effekt auf die sensiblen Beine des Pferdes. Die Tonerde Paste für Pferde kann bei Blutergüssen, Schwellungen und Entzündungen oder einfach präventiv nach einem harten Training angewendet werden. Die Tonerde für Pferde fördert die Regeneration der stark beanspruchten Pferdebeine und wirkt effektiv gegen Schwellungen. Der klare Vorteil von Tonerde ist dabei, dass sie eine natürliche Alternative zu herkömmlichen Kühlgels darstellt. Die Wirkung der Tonerde beruht auf einem ganz einfachen Prinzip: Durch die Verdunstung des in der Tonerde enthaltenen Wassers kühlt die Heilerde das Pferdebein auf ganz natürliche Weise herunter. Tonerde sollte daher in keiner Stallapotheke fehlen. 

Tonerde Paste – Anwendung am Pferd 

Die Tonerde Paste kannst du selbst anrühren, hierzu wird entsprechendes Tonerde Pulver für Pferde mit Wasser vermischt. Einfacher ist es jedoch die fertige essigsaure Tonerde für Pferde zu kaufen. Die sogenannte Heilerde kann direkt auf die betroffene Stelle aufgetragen werden. Die Tonerde Paste lässt du eintrocknen und bürstest sie, wenn sie komplett getrocknet ist, ab. Wichtig ist, dass die Tonerde nicht auf offene Wunden aufgetragen wird. Beim Trocknen der Tonerde zieht diese Flüssigkeit aus dem betroffenen Gewebe, dabei entsteht eine kühlende Wirkung. Dieser Prozess reduziert die Schwellung. Neben der klassischen Heilerde gibt es auch Tonerde mit Arnika für Pferd. Die abschwellende, entzündungshemmende und schmerzlindernde Wirkung von Arnika hilft zusätzlich das Gewebe zu regenerieren. Tonerde mit Arnika hat sich insbesondere bei der äußerlichen Behandlung von stumpfen Verletzungen bewährt. Aber auch bei akuten Sehnenentzündungen kommt essigsaure Tonerde bei Pferden zum Einsatz.

Einreibemittel fürs Pferd

Wer Pferde hat, kennt auch dicke Beine. Viele Pferde haben nach einem langen Transport, starken Temperaturanstiegen, im Fellwechsel, nach kleinen Prellungen oder starker Belastung angelaufene und dicke Beine. Akute Schwellungen ohne offene Wunden lassen sich in der Regel meist gut selbst versorgen. Der erste Schritt ist dabei immer, das Pferdebein zu kühlen. Am besten geschieht dies zunächst mit kühlem Wasser. Als zweiter Schritt und länger anhaltende Kühlung bieten sich verschiedene Einreibemittel für Pferde an. Sie wirken meist kühlend und abschwellend, aber auch durchblutungsfördernd. Gelingt es bei Schwellungen jedoch nicht das betroffene Bein abzukühlen, breitet sich die Schwellung weiter aus oder verschwindet nicht innerhalb weniger Tage, sollte mit dem Tierarzt Absprache gehalten werden. Gleiches gilt für offene Wunden, diese solltest du vorsichtig waschen, anschließend mit Desinfektionsmitteln für Pferde reinigen und deinen Tierarzt kontaktieren. 

Aber nicht nur bei sichtbaren Veränderungen am Pferdebein machen Einreibemittel für Pferde Sinn. Das Einreiben der müden Beine es Pferdes mit einem speziell für sie entwickelten Pferdebalsam, kann nach einem intensiven Training für Ruhe und Erholung der beanspruchten Beine sorgen. Sie fördern die Durchblutung, reduzieren Belastungserscheinungen und fördern die Regeneration nach einem anstrengenden Training.

Entdecke bei Horze verschiedene Einreibemittel und essigsaure Tonerde für Pferde von starken Marken wie Leovet, Pharmacare, Vet Cellect und vielen weiteren. 
 

Top Kategorien