Must-haves in der Fliegen-Saison
Mineralfutter für Pferde

Mineralfutter für Pferde

Ein hochwertiges Mineralfutter für Pferde sollte in keinem Futtertrog fehlen. Es kann sich positiv auf die gesamte Vitalität und das Wohlbefinden deines Pferdes auswirken. Das Mineralfutter sollte dabei stets auf die individuellen Bedürfnisse und Anforderungen deines Pferdes abgestimmt sein. 

15 Artikel
Relevante Artikel:
10 Tipps zum Reiten im Winter
Wir zeigen dir, wie du sicher durch die kalte Jahreszeit reitest und welche Ausrüstung du dafür benötigst. Die Top 10 Tipps zum Reiten im Winter erfährst du hier!
09. Januar 09. Januar 2020 / Ratgeber / 3 Minuten
Tipps zum Reiten bei Hitze im Hochsommer
Wenn der Sommer endlich da ist, freuen sich fast alle Reiter. Die Pferde jedoch ziehen kalte Temperaturen der Hitze meist vor. Gibt man ihnen im Offenstall die Wahl, verbringen sie Tage mit Temperaturen über 25 Grad Celsius meist komplett im Stall oder in der Weidehütte und ziehen erst spät am Abend wieder auf die Wiese. Mit einigen Tipps kannst du dir selbst und deinem Pferd das Reiten in der Hitze angenehmer machen. An Tagen mit extremer Hitze, solltest du unbedingt auf die Signale hören und lieber weniger als zu viel verlangen. 
11. Mai 11. Mai 2020 / Ratgeber / 2 Minuten
Pferd im Hänger einfach und sicher verladen
Du willst dein Pferd im Hänger transportieren? Wir zeigen dir, was zu beachten ist und wie du für einen sicheren Transport sorgst.
10. Juni 10. Juni 2020 / Ratgeber / 4 Minuten
Die Ausbildungsskala des Pferdes
Wie läuft die klassische Ausbildungsskala abläuft? Hier findest du alle Schritte und was zu beachten ist (inklusive detaillierter Infografik).
24. Februar 24. Februar 2021 / Ratgeber / 2 Minuten
10 Tipps zum Reiten im Winter
Wir zeigen dir, wie du sicher durch die kalte Jahreszeit reitest und welche Ausrüstung du dafür benötigst. Die Top 10 Tipps zum Reiten im Winter erfährst du hier!
09. Januar 09. Januar 2020 / Ratgeber / 3 Minuten
Tipps zum Reiten bei Hitze im Hochsommer
Wenn der Sommer endlich da ist, freuen sich fast alle Reiter. Die Pferde jedoch ziehen kalte Temperaturen der Hitze meist vor. Gibt man ihnen im Offenstall die Wahl, verbringen sie Tage mit Temperaturen über 25 Grad Celsius meist komplett im Stall oder in der Weidehütte und ziehen erst spät am Abend wieder auf die Wiese. Mit einigen Tipps kannst du dir selbst und deinem Pferd das Reiten in der Hitze angenehmer machen. An Tagen mit extremer Hitze, solltest du unbedingt auf die Signale hören und lieber weniger als zu viel verlangen. 
11. Mai 11. Mai 2020 / Ratgeber / 2 Minuten

Kaufe Mineralfutter für Pferde auf horze.de

  • Versandkostenfrei ab 99€
  • Viele Zahlungsmöglichkeiten & Kauf auf Rechnung
  • Kostenfreie Rücksendung
  • Kostenloser Kundenservice & Chat

Hochwertiges Mineralfutter für Pferde 

In der freien Natur ernähren sich Pferde vor allem von Gräsern und Kräutern. Daraus ziehen sie alle nötigen Nährstoffe. Raufutter und Kraftfutter sind hingegen weniger nähstoffreich, sie können den Bedarf an Spurenelementen, Mineralstoffen und Vitaminen nur teilweise abdecken. Um mögliche Defizite in diesen Bereichen auszugleichen, ist ein hochwertiges Mineralfutter für Pferde sinnvoll.

Spurenelemente und Mineralstoffe für Pferde

Spurenelemente sind ebenfalls Mineralstoffe. Sie werden vom Körper des Pferdes aber nur in geringen Mengen benötigt. Zu ihnen zählen unter anderem Eisen, Jod, Selen und Zink. Fehlt eines dieser Elemente kann es zu Mangelerscheinungen kommen. Dagegen kann eine Überdosierung der Spurenelemente zu einer Vergiftung führen. Vor der Gabe von Spurenelementen solltest du dich also immer ausreichend bei dem jeweiligen Futterhersteller oder deinem Tierarzt informieren, dass gilt insbesondere für Mineralfutter mit Selen. Klassische Mineralstoffe hingegen werden in großen Mengen benötigt, zu den wichtigsten zählen Calcium, Magnesium und Natrium.

Organisch gebundenes Mineralfutter für Pferde

Viele preiswerte Mineralfuttersorten verwenden anorganische Verbindungen wie Sulfate, Oxide, Chloride oder Carbonate. Sie sind deutlich preiswerter als organische Bindungsformen, können aber weniger effektiv vom Körper verarbeitet werden. Die Folge ist, dass ein großer Teil der Mineralien ungenutzt wieder ausgeschieden werden. Organisch gebundenes Mineralfutter hat hingegen eine deutlich höhere Bioverfügbarkeit. Das bedeutet, dass der Organismus deines Pferdes mehr Wirkstoffe des Mineralfutters aufnehmen und tatsächlich nutzen kann. 

Individuelle Mineralfutteranforderungen

Zu wenig schadet, zu viel Mineralfutter aber definitiv auch. Die Dosierung von Spurenelementen und Mineralstoffen sollte daher immer genaustens abgestimmt sein. Hochdosiertes Mineralfutter sollte nur mit Rücksprache deines Tierarztes gefüttert werden. Der tägliche Bedarf ist abhängig vom Alter, Grundfutterration, Gesundheitszustand, Leistungsanspruch und den Haltungsbedingungen deines Pferdes. 

Mineralfutter für Sportpferde

Nur ein gesunder und optimal versorgter Organismus kann höchste Leistungen erbringen. Mineralfutter kann sich positiv auf den Stoffwechsel und die Muskulatur des Pferdes auswirken. Wodurch eine erhöhte Leistungsbereitschaft und eine Verbesserung der Rittigkeit erzielt werden kann. 

Mineralfutter in der Zucht und für Fohlen

Zuchtstuten haben einen erhöhten Bedarf an Mineralien, nur wenn dieser gedeckt ist, kann sich das Fohlen gesund entwickeln. Auch in den ersten Lebenswochen des Fohlens ist der erhöhte Nährstoffbedarf der Zuchtstute und des Fohlens zu berücksichtigen. Nur mit einer bedarfsgerechten Unterstützung der Organismen mit Mineralstoffen kann eine ausreichende Milchproduktion, sowie das optimale Wachstum des Bewegungs- und Knochenapparates des Fohlens garantiert werden.

Mineralfutter Senioren Pferde

Mit fortschreitendem Alter verändern sich die Bedürfnisse und damit auch der Nährstoffbedarf deines Pferdes. Mit speziell auf Senioren abgestimmten Mineralfutter kannst du deinen Rentner hervorragend in dieser Lebensphase unterstützen. Mineralfutter für Senioren sind meist zuckerfrei und melassefrei. Zudem wirkt sich das Senioren Mineralfutter positiv auf den Stoffwechsel des Pferds aus. 

Mineralfutter für Pferd getreidefrei

Gerade im Freizeitbereich geht der Trend in Richtung getreidefreie Fütterung. Aber auch Unverträglichkeiten von Getreidesorten und Krankheiten führen zu neuen getreidefreien Futterkonzepten. Aus welchen Gründen auch immer dein Pferd ohne Getreide ernährt wird, es muss deshalb nicht auf gutes Mineralfutter verzichten. Mittlerweile gibt es eine große Auswahl an getreidefreien Mineralfutter für Pferd

Bei horze findest du neben klassischen Mineralfutter für Pferde auch Kraftfutter, Mash für Pferde & Pferdemüsli. Zudem bieten wir auch verschiedene Leckerlies, Lecksteine und anderes Zusatzfutter für Pferde in unserem Sortiment an.
 

Top Kategorien