Spare 15 % auf alle reflektierenden Artikel.
Jetzt sparen

Thermoreithosen für Damen

Thermoreithosen bieten dir zusätzliche Wärme im Winter. Die warme Fütterung sorgt für höchsten Tragekomfort bei kaltem Wetter.

Filter
Filter
Alle löschen
Sortierung
Marken
Farbe
Größe
Preis
Preis
Bund
Grip
Eigenschaften
Eigenschaften Alle löschen
Ihre Filter:
22 Artikel

Häufig gestellte Fragen

Im Winter ist eine warme Reithose viel wert. Das Angebot an Winterreithosen, die auch Thermoreithosen genannt werden, ist groß. Prinzipiell hast du die Wahl zwischen einer gefütterten Reithose und einer wärmenden Hose, die über der eigentlichen Reithose getragen wird. Warm halten dich beide Varianten. Die gefütterte Reithose ist sicher nicht ganz so kuschelig warm wie die Kombination aus Reithose und Thermoüberziehhose. Dagegen sieht die gefütterte Reithose Winter eleganter aus, als eine Überziehhose. Wenn du also nur einmal im Winter ein bisschen in der Halle reiten willst, reicht eine gefütterte Reithose meist vollkommen aus. Hast du einen längeren Ausritt geplant, empfiehlt sich dagegen die Überziehhose. Diese Softshell Reithose bekommst du auch in Signalfarben, was zusätzlich deine Sicherheit beim Reiten in der Dämmerung erhöht. Beim Kauf solltest du die Hose eventuell eine Nummer größer wählen, damit du noch bequem eine Hose drunter anziehen kannst. 

Hauptsächlich kaufst du eine Winterreithose natürlich wegen ihrer wärmenden Eigenschaft. Trotzdem möchtest du dich in der Reithose aber noch gut bewegen können, das heißt, sie soll wärmen ohne zu sehr aufzutragen. Aber darüber hinaus gibt es noch einige nützliche Eigenschaften, die deine Thermoreithose haben sollte. Damit du einen guten Halt im Sattel hast, sollte sie zumindest einen Kniebesatz bieten. Besser, allerdings auch teurer, ist ein Vollbesatz. Das Material der Winterreithose muss trotz der Fütterung atmungsaktiv sein. Ein Überziehmodell soll einfach an- und auszuziehen sein. Dies ist am einfachsten mit durchgehenden Reißverschlüssen an den Beinen zu realisieren. Wenn du mit der Thermohose draußen reiten willst, ist es außerdem schön, wenn das Material der Winterreithose winddicht und zumindest wasserabweisend ist. Auf manchen Materialien dieser Reithosen für den Winter haften Staub, Heu und Tierhaare nur sehr schwer. Das erspart dir sicher die eine oder ander Wäsche der Reithose. 

Bevor du deine Winterreithose wäschst, musst du auf jeden Fall die jeweilige Waschanleitung lesen. Die meisten Thermoreithosen kannst du zwar bei mindestens 30 °C in der Maschine waschen, aber das gilt eben nicht für jedes Modell. Zum Waschen musst du die Reithose auf links drehen. Weichspüler solltest du nicht nehmen. In den Trockner darf die Reithose auf keinen Fall. Zum Trocknen legst du sie am besten auf einer ebenen Fläche aus, beispielsweise auf einem Handtuch. Bügeln vertragen die meisten Modelle der warmen Reithosen auch nicht. Viele der Winterreithosen zum Überziehen kannst du auch erst einmal mit einem nassen Lappen reinigen. Dann erübrigt sich das Waschen oft schon. 

Thermoreithosen, dein warmer Begleiter in der kalten Jahreszeit

Thermoreithosen punkten mit der zusätzlichen Wärme, die sie dir zu bieten haben, damit du an kühleren Tagen im Herbst und vor allem im Winter reiten kannst und dich dabei trotzdem wohl fühlst. Dies wird unter anderem durch das Softshell-Obermaterial der Hosen und das Innenfutter erreicht.

Thermoreithosen bieten verschiedene Arten von Innenfutter, beispielsweise Fleece, und schützen damit gerade deine Beine vor frostigem Winterwetter und kaltem Wind. So kannst du das ganze Jahr über reiten und dein Pferd trainieren, während du dich gleichzeitig warm hälts.

Thermoreithosen sind in vielen unterschiedlichen Stilen und Schnitten erhältlich, auch das Futter ist in unterschiedlicher Dicke verarbeitet. Von der traditionellen Reithose, der man das Fleecefutter kaum ansieht, über Winterreithosen, die am Beinabschluss Platz für dickere Winterreitstiefel bieten, es gibt sie in vielen Formen und Farben. Unter den Thermoreithosen aus dem Sortiment von Horze findest du in jedem Fall die perfekte Reithose, die dich gegen die Kälte im Winter schützt und in der du auf dem Bild vom Galopp im Schnee auch großartig aussiehst.  

Winterreithosen - Dick ist nicht gleich doof

Wenn du an Thermoreithosen denkst, denke bitte nicht an dick gefütterte, kaum zu bewegende riesengroße Reithosen, die eher den Skihosen ähneln. Das Sortiment von Horze wartet mit Winterreithosen auf, denen du und deine Mitreiter nicht einmal ansehen werden, dass sie gefüttert sind. Und doch kannst du bei Minusgraden dank diesen Winterreithosen in angenehmer Wärme ins Gelände, auch beim Training in der Halle wirst du nicht mehr unter kalten Oberschenkeln leiden müssen. Eine Thermoreithose darf in keinem Kleiderschrank fehlen.

Und auch für Wanderritt, wenn es doch einmal etwas dicker sein darf, findest du bei uns die richtige Reithose für den Winter. Mit Hosenträgern, mehreren isolierenden, wärmenden Schichten, mit weit geschnittenem Beinabschluss, damit deine Winterreitstiefel hineinpassen und kein kalte Luft eindringt.

Schluss mit der Trainingspause im Winter, bereite dich auch bei kaltem Wetter in wohliger Wärme auf die bevorstehende Turniersaison vor, unsere Thermoreithosen unterstützen dich dabei.